Logo-Traupe
Herzlich willkommen

Bei der Praxis für Physiotherapie Oliver Traupe in Überlingen am Bodensee

Praxis Traupe - Physiotherapie

Unser Angebot

Die manuelle Therapie ist eine Behandlungsform der Physiotherapie, um Funktionsstörungen, also Einschränkungen und/oder Schmerzen, zu beheben. Mithilfe von gezielter Mobilisations, Dehn- und Entlastungstechniken können wir Ihre Beschwerden lindern.

Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin. Sie dient dem Erkennen und Behandeln von Funktionsstörungen. Dazu nutzt sie eigene Techniken, die mit den Händen ausgeführt werden. Die Osteopathie behandelt nie einzelne Beschwerden oder Krankheiten, sondern den Patienten in seiner Gesamtheit. 

Mittels elektrischer Ströme können wir Schmerzen bekämpfen, Muskulatur kräftigen und auch defekte Nerven bei ihrer Heilung unterstützen. Durch Elektrotherapie können auch Medikamente in das System eingeschleust werden.

Bei Rückenbeschwerden trainieren Sie mit einem Therapeuten alleine oder in Gruppen und führen individuell an Sie angepasste Übungen durch, um den Rücken zu stärken und ihre Beweglichkeit wieder schmerzfrei zu ermöglichen.

Mit warmen Moorpackungen wird Ihrem Körper gezielt Wärme zugeführt, um eine positive Wirkungen auf den gesamten Körper zu erzielen und Heilprozesse zu unterstützen.

Entspannungsfördernde und schmerzlindernde Massagen unterstützen die aktiven Behandlungen

Ein Kinesio-Tape (Physio-Tape, Muskel-Tape) ist eine Art hochelastisches Pflaster aus Stoff. Es dient bei Verletzungen oder Entzündungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken als Stabilisierung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Die Hauptaufgabe beim Kinesio-Tape besteht darin, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und zu unterstützen.

Bei einer Stauung der Gewebsflüssigkeit (Lymphödem) wird diese durch eine gezielte Massage gelöst. Der Therapeut bringt durch verschiedene Handgfriffe die Lymphflüssigkeit wieder in Bewegung und entlastet die Lymphgefäße.

Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Vorstellung, dass die Füße über Nervenbahnen mit allen Organen des Körpers verbunden sind. Treten schon bei leichtem Druck Schmerzen an den entsprechenden Stellen auf weist das auf eine Erkrankung des entsprechenden Organs hin. Lokal bewirkt sie eine Verbesserung der Durchblutung und des peripheren Lymphabflusses.

Neurologische Erkrankungen rufen oft Störungen hervor. Eine Ergänzende Physiotherapie kann bei Lähmungserscheinungen zur Schmerzlinderung, Koordination von Haltung und Bewegung und zur Stärkung der Muskulatur hilfreich sein. Ziel einer Physiotherapie ist die Bahnung der Bewegung bzw. die Funktion der Muskulatur wiederherzustellen.

Die Schlingentischtherapie benutzt eine Gerätekonstruktion, den sog. Schlingentisch, in welcher ein Patient durch Aufhängung des ganzen oder eines seiner Körperteile, die Aufhebung der Schwerkraft und damit die Erleichterung vieler Bewegungen erfahren kann. Der Vorteil dabei ist die Bewegungserleichterung für den Patienten durch die er mehr Gefühl und Sicherheit für die Bewegung gewinnt.

Die Galileo Therapieplattform stimuliert ein Bewegungsmuster ähnlich dem menschlichen Gang. Die schnell Wipp-Bewegung der Therapieplattform verursacht eine Kipp-Bewegung des Beckens genau wie beim Gehen, jedoch viel häufiger. Zum Ausgleich reagiert der Körper mit rhytmischen Muskelkontraktionen im Wechsel zwischen linker und rechter Körperhälfte. Dies kann eine Steigerung der Muskelleistung bewirken, was vorallem im Alter als maßgeblicher Faktor zum Vermeiden von Stürzen dienen kann.

So finden Sie uns
Lernen Sie unser freundliches und qualifiziertes Team von Physiotherapeuten kennen
unnamed
Bildschirmfoto 2016-03-05 um 21.43.25
ZUR PERSON
Oliver Traupe
Durch eine über 30-jährigen Berufserfahrung habe ich viele Behandlungsmethoden erlernt, mit denen ich Ihnen nun helfen möchte. Meine berufliche Laufbahn begann ich als Masseur und medizinischer Bademeister. Anschließend absolvierte ich eine Physiotherapieausbildung, welche ich mit einer Ausblidung in der Osteopathie und craniosacralen Therapie erweiterte. Mit der Ausbildung zum Manualtherapeuten und K-Tapingtherapeuten erlernte ich weitere sehr erfolgreiche Therapiemethoden. Speziell für den Golfspieler und seine spezifischen Beschwerden absolvierte ich eine Ausbildung zum Golfphysiotherapeuten. Als Heilpraktiker in der Physiotherapie ist es mit heute auch möglich, durch gezielte Diagnostik die für Sie passende Therapie auszuwählen. Sie können somit auch ohne vorherige ärtzliche Verordnung (Rezept) in meiner Praxis behandelt werden.  Ich würde mich freuen, auch Sie bald in meiner Praxis begrüßen zu dürfen.   Mit freundlichen Grüßen
massage-1015569_1920

Mobilisation von Blockaden

Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule sind häufig durch Blockierungen der Facettengelenken ausgelöst. Durch gezielte Behandlung der Muskulatur & Mobilisation der betreffenden Facetten- oder Rippengelenke kann der Schmerz häufig nahchaltig beseitigt werden. 

golf-1486354_1920

Golfphysiotherapie

Sie spielen gerne Golf?

...und Sie wollen noch lange in der Lage sein, die Freude am Spiel zu genießen?

yoga-1994667_1920

Wirbelsäulengymnastik

Zusammen mit der ausgebildeten Phyiotherapeutin Heike Traupe können Sie wöchentlich an einem Gruppentraining teilnehmen, das darauf abzielt Sie so lange wie möglich fit und beweglich zu halten.

So können Sie uns finden

Adresse

Mühlenstraße 15 88662 Überlingen

Telefon

07551/916990

Email Addresse

praxis@traupe-physiotherapie.de

Öffnungszeiten

Montag

7:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Dienstag

8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Mittwoch

7:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Donnerstag

8:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Freitag

7:30 Uhr bis 20:00 Uhr

GoPhyTh-GoMedTh-Mem-1024x727GPTSportphysiotherapie-1024x701

Erstellt von restudio | Impressum